Werbung

Wir haben die Intraoralkamera von FocusDent für 169 Euro* UVP (4 1/2 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen) bestellt und getestet. Das ganze finden Sie hier im Video!



Das Ergebnis: Ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis und hochqualitative Bilder.

Intraoralkameras im Vergleich und Test

Intraoralkameras werden zunehmend häufiger in der Zahnheilkunde eingesetzt. Die Anschaffung ist jedoch ein erheblicher Kostenfaktor. Herkömmliche Intraoralkameras kosten zwischen 2000 und 5000 Euro im Dentalfachhandel. Da man meist mehrere Behandlungszimmer hat, in denen man Patienten Befunde präsentieren möchte, sind somit auch Mehrfachanschaffungen notwendig und es wird insgesamt noch teurer. Im Vergleich hierzu gibt es auch bei Amazon eine Intraoralkamera zu kaufen.

Diese ist mit 169 Euro* UVP um ein Vielfaches günstiger und man kann locker damit seine gesamte Praxis ausstatten und künftig Befunde nicht nur erklären, sondern auch visualisieren und demonstrieren.

Eine zusätzliche Idee, die uns ein befreundeter Zahnarzt empfahl, um die Patientenzufriedenheit seiner Privatpatienten zu steigern: die Ausgabe eines persönlichen USB-Sticks, auf dem die Patienten Ihre Befunde sammeln können. Dies kann man sogar abrechnen!

Wir freuen uns, wenn Sie über den Link von lupenbrille-vergleich.de bestellen (Klick auf Titelbild oder Link nach Video). Hierdurch werden wir etwas am Verkaufspreis beteiligt, um künftig weitere Produkttests durchzuführen.

Hier aber nun zum Video:

Bei Interesse, bitte hier unten Klicken!!!

 

*Alle angegebenen Preise verstehen sich als Gesamtpreis inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü